Affili.net pausiert Partnerprogramme

In den letzten Wochen erhalte ich immer wieder von affili.net Emails, die wie folgt klingen:

Liebe Publisher,
das affili.net Partnerprogramm Irgendwas (ID=0000) macht vorübergehend Pause. Ab jetzt werden die Klicks/Sales/Leads nicht mehr vergütet.

In Zeiten der Finanzkrise wird auch bei den Partnerprogrammen auf jeden Cent geschaut und sich ggf. auf ein Netzwerk konzentriert oder anderweitig Geld gespart, aber das pausieren oder stornieren von Partnerprogrammen über Nacht finde ich eine Unverschämtheit. Meist kommen die Emails um Mitternacht rum und ab da an werden keine Sales mehr vergütet. Ohne Vorwarnung. Auch anderen Affiliates ist das Problem aufgefallen.

Inaktive Links führen auf eine Fehlerseite, die über Sedo-Werbung Gewinn abwirft. Natürlich für Affili.net. Eine Anzeige für Affiliates von inaktiven Links, die weiterhin Traffic haben, gibt es übrigens nicht. Eigentlich einfach zu implemtieren, aber Neuerungen für Affiliates gab es bei Affili.net schon länger nicht mehr.

Mit solchen Taktiken seitens des Netzwerkes fallen da schnell mal die Einnahmen von 1-2 Tagen aus, weil der Link ins Leer führt. Eine Kündigungsfrist zum Schutze des Affiliates von ein paar Tagen wäre mehr als sinnvoll. Zwar machen das andere Partnerprogramme nicht viel besser, aber bei affili.net häufen sich solche Fälle. Ich werde langsam aber sicher von meinem Lieblings-Netzwerk affili.net Richtung Zanox, Comission Junction und Co. wechseln.

Und was lernen wir daraus:
Emails täglich überprüfen und bei mehreren Netzwerken angemeldet sein, um schnell reagieren zu können.

Dieser Artikel passt zufälliger weise ganz gut in die Aktion „Ein Herz für Affiliates„, die ich hier mal unterstützen möchte. Gefunden über selbststaendig-im-netz.de

23. Juni 2009 von Sebastian

Kommentare (2)

  1. Pingback: www.spreadcity.de

  2. Diese Emails kommen echt ständig… meistens bin ich nicht betroffen, weil es hauptsächlich von Gewinnspiel-PPs ist, die ich nicht aktiv bewerbe. Aber ich hatte das Problem auchs chon mal. Da hat man dann über nacht ein paar tote Links

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert