Konferenz: ConventionCamp 2011 – Mein Recap

Am 8.11.2011 fand das ConventionCamp 2011 in Hannover statt und hat mit mit knapp 1.500 Teilnehmer und guten Vorträgen überzeugt. Inhaltlich ist das ConventionCamp sehr breit aufgestellt und so ist die Veranstaltung für Menschen, die gerne mal in andere Internetthemen reinschnuppern, genau das richtige.


Los gings für mich mit dem Vortrag „Content X.0“, der allgemein auf die zukünftigen Content-Geschäftsmodelle einging und die Zukunft des Webs in „Social, Local, Cloud, Video“ zusammengefasst hat. Mitgenommen habe ich, dass es in Zukunft nicht ausreichen wird „nur“ gute Texte zu liefern, da der Nutzer Inhalte auf zunehmend verschiedene Arten konsumiert. Eine ordentliche Webseite sollte den Nutzer auf verschiedene Arten ansprechen. Ebenfalls interessant ging es dann mit dem Praxis-Vortrag „Social Media ist tot! Oder doch nicht?“ weiter, welcher sich mit Praxis-Tipps rund um Social Media für Unternehmen beschäftigte. Alan Webbs Vortrag über die 10 größten Fehler beim Linkaufbau war natürlich ein Pflichttermin für mich und war auch sehr gut und lustig. Ok, aber nicht überragend war im Anschluss der Vortrag „UX Nightmares“. Hier hatte ich mir mehr Usabiltiy-Tipps erhofft und keinen Vortrag erwarte, der sich fast ausschließlich ums Bashing von Webseiten drehte. Sich über die Arbeit von anderen Leuten lustig zu machen ist einfach, aber Fehler zu finden, diese zu analysieren und daran eine Lösung abzuleiten ist wesentlich schwieriger. Das konnte oder wollte der Vortragende in dieser Session jedenfalls nicht leisten. Toll dann wieder der Vortrag „TheWriter“ mit vielen Tipps und Beispielen, wie guter Content im Internet (und speziell bei Twitter) auszusehen hat. Abschließend war ich dann noch in dem Vortrag „Alternative Bewegtbildszene Deutschland“. Leider etwas schammiger Titel. Es ging eigentlich nur um die Präsentation des „Webvideopreises 2012“. Das hätte man dann so auch im Titel und Beschreibung kommunizieren können.

ConventionCamp 2011 Convention Camp

ConventionCamp 2011

Mit vielen neuen Ideen und Eindrücke von interessanten Gesprächen ging es dann nach Hause. Nächstes Jahr werde ich die ConventionCamp auf jeden Fall wieder besuchen!

Weitere Recaps:

(Liste wird noch eweitert, Hinweise gerne in die Kommentare)

Bildergalerie:

09. November 2011 von Sebastian

Kommentare (2)

  1. Pingback: Connys Weblog – Blog einer Hannoveranerin » ConventionCamp 2011

  2. Pingback: Total Recap: ConventionCamp 2011 stellt erneut Besucherrekord auf

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert